fbpx
Seite auswählen

L'Empordà von oben ... Mas Torrencito

Die geografische Polyvalenz des Empordà bietet Ihnen die Möglichkeit, ein Fenster mit Optionen zu besuchen, die die Region vom Meer bis zum Meer durchqueren. Avui posierte in den letzten Tagen l'ull. L'Empordà von oben ... Mas Torrencito

Das Empordà ist sowohl ein Tangentenmeer als auch kein besonders hohes Gelände. Es besteht aus einer großen Anzahl von Bergen, die einen beträchtlichen Anstieg bieten und den Gaudir des Berges mit dem einzigartigen Panoramablick auf die flachen Berge ermöglichen ich mar.

Sie empfehlen sis Ausflüge, die Sie zu den Alçades de l'Empordà führen.

1. Roc del Comptador (Maçanet de Cabrenys, 1.451 m)

Der höchste Punkt von l'Empordà ist der Roc del Comptador, ein Bild, das die Vormundschaft zwischen l'Empordà (Maçanet de Cabrenys) und Ceret (Catalunya Nord) teilt.

Es ist ein Gebiet des höchsten Punktes der Serra de les Salines.

Die Hauptroute beginnt an der Zuflucht der Mare de Déu de les Salines, und während der Seu-Route zwischen den Wäldern von Pi und Alzina, den alten Talkminen oder der Höhle in Diuen wird die Mare de Déu eine Trobada sein.

2. Puig de Bassegoda (Albanyà, 1.373 m)

Der Puig de Bassegoda oder einfach Bassegoda ist ein Cim zwischen Montagut i Oix (Garrotxa) und Albanyà (Empordà).

Die Seva-charakteristische Punxeguda-Form, die Seva-Anhebung und der Fet d'estar Aïllat Dels Altres Cims sind für den leicht identifizierbaren Fächer besser geeignet.

Ein erschwinglicher Aufstieg, der mit einer zierlichen Grimpada abans de fer cim gipfelt.

Eine der Kuriositäten, die dieses Bild bedroht, ist die Beziehung, die Hi Tea mit der Schriftstellerin Marià Vayreda hat, und Bassegoda wird diejenige sein, die als Inspiration für das Schreiben des berühmtesten Werks der Seva, 'La Punyalada, dienen wird '.

3. Puig Neulós (La Jonquera, 1.256 m) - L'Empordà aus der Höhe ... Mas Torrencito

Ein Altre Cim mit gemeinsamer Obhut - speziell zwischen La Jonquera und Sureda (Rosselló) - ist der Puig Neulós.

Der Seva-Rumpf wird als natürliche Grenze zwischen den ehemaligen Comtats d'Empúries und Rosselló-Flossen des Tractat dels Pirineus fungieren.

Es ist möglich, auf der Straße von El Pertús oder von dort durch Cantallops zu gelangen.

Das seu cim zeichnet sich durch die große Weiß-Vermella-Antenne aus, die mit grünen Prats, Pinedes und Alzinaren bedeckt ist, und durch die Hospitalàries-Vaques, die jeden Tag auf Weiden gehen.

4. Serra del Mont (Albanyà, 1.124 m)

Wenden Sie sich an Albanyà, und das Dorf Altempordanès zieht einen großen Teil der Cims an, die die Region bietet. Die Serra del Mont, eine Höhle zwischen l'Empordà und l'Alta Garrotxa, mit dem Tal des Flusses Fluvià als seus peus und zwischen den Conques de la Muga und dem Mateix Fluvià, gipfelt in der Santuari de la Mare de Déu del Mont.

Vom Capdamunt aus können Sie praktisch alles sehen, was die Umgebung umgibt: die empordanische Ebene, die Garrotxa, den Pla de l'Estany und die Gironès, die einen imposanten Panoramablick auf den Canigó bieten.

5. Sant Salvador Saverdera (Palau Saverdera / Selva de Mar, 670 m)


Dass die Seva Alçada den seu paisatgístic Wert nicht menystingui, sondern auch monumental. Die Spitze von Sant Salvador liegt im Rodes-Gebirge zwischen den Gemeinden Palau Saverdera und Selva de Mar und ist einer der magischsten Punkte der Region.

An der Spitze der Trobarem befinden sich die Überreste des Castell de Verdera, einer mittelalterlichen Festung aus dem XNUMX. Jahrhundert, die von immer mehr auf die Länge der Segles übergegangen ist.

Oben können Sie auf das Peu i des d'allà zugreifen, das sich zwischen den beiden Küsten befindet, die Cap de Creus trennen und die sowohl die französische als auch die empordanische Vessant l'alba com la posta de Sol umfassen. Serra de l'Albera, El Canigó, Comanegra (Garrotxa) oder Flossen, Matagalls (Montseny).

6. Puig d'Arques (Les Gavarres / Cruïlles, 532 m)

Der Puig d'Arques ist ein Berg von 532 Metern bis zur Messe de les Gavarres zwischen den Städten Cruïlles, Romanyà de la Selva und Sant Sadurní de l'Heura in der Region Baix Empordà.

Oben befindet sich ein geodätischer Scheitelpunkt.

Die Hauptroute beginnt am Can Font de Muntanya (entlang einer Strecke von der Stadt Cruïlles).

Ein Cop al cim podrem gaudir de la Vista sempre i quant pugem a la torre de guaita.

Ein Polizist hier vergisst nicht einmal, den Dolmen zu besuchen, der oben angekommen ist, sondern nur den Turm.

Der Puig d'Arques ist nicht der wahre regionale Gipfel des Baix Empordà, aber es ist der Puig Gavarres, der nur auf Kosten des ersten eine Troba ist.

Wenn Sie vom Guaita-Turm des Puig d'Arques in Richtung La Bisbal d'Empordà blicken, ist Puig Gavarres eine Troba, die nur ein Nostra Esquerra ist.

Quelle: SURTDECASA

Vielen Dank und wir hoffen, Sie bald zu sehen. #Uncompresadopta #mastorrencito #Turismeruralgirona

Mas Torrencito, das erste ländliche Haus für Haustiere, das Menschen aufnimmt

Mas Torrencito, das erste ländliche Haus für Haustiere, das Menschen akzeptiert. Schauen Sie sich unsere OFERTAS

Schlüsselwörter:

Ländliches Haus Girona Turisme ländliches Girona Fälle ländlich girona Ländliches Haus girona Schwimmbad Ländliche Unterkunft girona Fälle ländlich girona billig ländlicher Kurzurlaub girona Girona Fälle rurals

#Uncompresadopta # mastorrencito # turismoruralconmascota # travelwithdogs # travelwithpets #tourismoruralgirona # turismoruralcondoros #tourismoruralmascotas

katalanischNiederländischEnglischFranzösischDeutschItalienischPortugiesischRussischSpanisch